Weinpumpe – So bleibt der Geschmack im Wein

Am Ende einer Party oder nach nur einem Glas Wein am Abend bleibt gerne noch etwas in der Flasche übrig. Gerade bei edlen Weinen ist dieser Rest viel zu schade zum Wegschütten. Ist die Weinflasche erst einmal geöffnet schmeckt der Wein am nächsten Tag abgestanden und fad. Aber durch eine Weinpumpe kann der Geschmack erhalten bleiben.

Durch die Weinpumpe Sauerstoff entziehen

Eigentlich wollen wir ja, dass der Wein mit Sauerstoff reagiert, um den Geschmack voll zu entfalten und die Tannine geschmeidiger zu machen. Daher nutzen wir Dekanter und extra bauchige Gläser. Aber bleibt der Wein zu lange offen verflüchtigt sich der ganze Schmack. Oftmals verwendet man den original Korken oder einen Ersatzverschluß, um die Flasche wieder zu verschließen und den Oxidationsvorgang zu stoppen. Jedoch befindet sich dann noch immer Sauerstoff in der Flasche. Hier setzt die Weinpumpe an.

Weinpumpe Weine
Mit der Weinpumpe Weinflaschen wieder verschließen.

Wie funktioniert die Weinpumpe?

Die Weinpumpe besteht aus zwei Komponenten. Zum einen aus dem Handstück, die als Vakuumpumpe fungiert. Zum anderen aus speziellen Kunststoffstopfen, durch den man die Luft abgesaugt und die Flasche dicht verschließt. Beim Verschließen wird der Stopfen leicht angefeuchtet, in den Flaschenhals gesteckt und mittels der Pumpe die Luft aus der Flasche gepumpt. Mit vier bis fünf Hüben sollte die Flasche abgedichtet sein. Mit dieser Methode ist es auch möglich die Flasche im Weinklimaschrank wieder liegend aufzubewahren.

Wie lange kann man den Wein aufbewahren?

Eine wissenschaftliche Beweisführung gibt es hierzu leider nicht. Aus der eigenen Erfahrung kann ich sagen, dass es stark von der Art und der Qualität des Weins abhängig ist, wie lange dieser noch trinkbar ist. Ich habe gereifte Rotweine auch schon über zwei Wochen auf diese Art erhalten. Bei frischen Weinen mit einem leichten Kohlensäuregehalt funktioniert diese Methode jedoch nicht, da die Weinpumpe auch die Spritzigkeit aus dem Wein saugt.

1 Kommentar

  1. Das klingt nach einem guten Produktvorschlag. Ich habe schon oft Wein weggegossen, weil er seinen Geschmack verloren hat, nachdem er wieder verkorkt wurde. Das wird mit der Weinpumpe hoffentlich anders.
    Danke für diesen Vorschlag
    Andreas

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.