Weinregionen in Italien – Sizilien, Apulien & Co.

Neben Frankreich gehört Italien mit seinen Weinregionen zu den Top-Erzeugerländern weltweit. Das milde Klima und die viele Sonne lassen im ganzen Land hervorragende Weine entstehen. Barolo, Montepulciano und Prosecco sind jedem bekannt und nur ein paar der bedeutendsten Vertreter des Landes.

Weinregionen Italien

Die wichtigsten Weinregionen in Italien

Zu den Top-Weinregionen in Italien zählen neben Sizilien, Apulien und Venetien auch die Emilia-Romagna und die Toskana. Auf ca. 380.000 ha wird hier der Großteil des italienischen Weins angebaut. Insbesondere Sizilien setzt mit seinen regionalen Rebsorten, wie Nero D’Avola, Zibibbo und Grillo immer neue Maßstäbe. Mit einem DOCG und 24 DOC Weinen kommen viele hervorragende Tropfen aus der Region. Den meisten Wein produziert jedoch die Region Apulien (ital. Puglia). Hier kommen vor allem die Rebsorten Sangiovese, Primitivo und Montepulciano vor.

Emilia-Romagna – Parmaschinken, Parmesan und Lambrusco

Zur kulinarischen Spitze Italiens gehört die Region Emilia-Romagna auf jeden Fall. Neben dem allseits bekannten Schinken aus Parma und dem Parmesan ist der Aceto Balsamico di Modena aus der Spitzenküche nicht mehr wegzudenken. Bei den Weinen kommen vor allem die Weißweinen Trebbiano sowie Malvasia und bei den roten Barbera und Sangiovese in die Fässer. Berühmt und berüchtigt ist aber auch der Lambrusco. Der für diese Region bekannte Schaumwein, hatte in der Vergangenheit ein eher schlechtes Image. Jedoch änderte sich dieses in den letzten Jahren zunehmend. Nachdem sich die Winzer der Region zusammengetan haben, um den Klassiker mit einer hohen Qualität wiederzubeleben.

Venetien – Die Heimat des Prosecco

Zwischen Gardasee und Adriaküste liegt Venetien mit den Imposanten Städten Venedig, Verona und Padua. Diese Region ist vor allem für tolle Weißweine, gehaltvolle Rotweine und Prosecco bekannt. Besonders Pinot Grigio und Chardonnay fühlen sich hier wohl. Aber der Prosecco ist der Star der Region. Hier gibt es mittlerweile Spitzenqualitäten, die nichts mehr mit den billigen IGT Prosecco vergangener Tage zu tun haben. Heute werden u.a. Prosecco Spumante produziert, die keine Wünsche offen lassen.

Quelle Bild Weinregionen Italien: http://vinosdulces.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.