Shopping Cart: 0 Products
Ab 120€ versenden wir versandkostenfrei!

VDP.Gutsweine | Die Visitenkarte des Weinguts

VDP.Gutsweine

VDP.Gutsweine bilden die Basis der Qualitätspyramide des VDP. Sie zeigen die Philosophie und Handschrift des Winzers. Daher sind diese Weine der perfekte Einstieg, um ein neues Weingut kennenzulernen. Außerdem sind diese Weine auch perfekt für jeden Tag. Egal ob zum Abendessen oder einfach nur für einen schönen Fernsehabend, diese Weine passen immer. In der Regel sind die VDP.Gutsweine die ersten des Weinjahres, die Abgefüllt und verkauft werden. Deshalb sind sie auch die Trendsetter eines jeden Jahrgangs.

Technische Daten VDP.Gutsweine

REBSORTEN
Alle Rebsorten sind zugelassen. Mindestens 80 Prozent der angebauten Rebsorten sollten gebietstypisch sein.

ERTRAG
Die Erntemenge ist auf einen Ertrag von 75 Hektoliter pro Hektar beschränkt.

KENNZEICHNUNG
Ein VDP.GUTSWEIN trägt den Namen des Weinguts, die Region und die Rebsorte auf dem Etikett. Der VDP.GUTSWEIN kann auf dem Etikett oder der Kapsel als solcher gekennzeichnet sein, muss aber nicht. Für trockene Weine werden (ab Jahrgang 2019) keine Prädikatsstufen mehr verwandt. Fruchtsüße VDP.GUTSWEINE tragen die klassischen Prädikate (Kabinett, Spätlese, Auslese, Beerenauslese, Trockenbeerenauslese, Eiswein). 

(Bild: ©VDP by Peter Bender | Textquelle:VDP.de)

%d Bloggern gefällt das: