Der Spezialist für erstklassige Weine

Pinot Noir/ Spätburgunder

Der Pinot Noir: Der König der Rotweine

Der Pinot Noir, auch Spätburgunder genannt, stammt ursprünglich aus Frankreich und ist dort vor allem in der Champagne und im Burgund beheimatet. Durch seine anspruchsvollen Anbaubedingungen ist der Pinot Noir jedoch auch in anderen Weinbaugebieten der Welt zu finden, darunter in Deutschland, Österreich, Italien und den USA.

Der Pinot Noir ist eine sehr sensible Rebsorte und benötigt daher besondere Aufmerksamkeit und Pflege während des Anbaus und der Weinherstellung. Das Resultat ist jedoch ein Rotwein von besonderer Qualität und Eleganz, der sowohl zu festlichen Anlässen als auch zu einem gemütlichen Abend zu Hause genossen werden kann.

Die Vielfalt des Pinot Noir

Pinot Noir Weine gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Stilen. So finden Sie beispielsweise fruchtige, leicht säurehaltige Weine mit Noten von Kirschen und Brombeeren, aber auch kräftigere, würzige Weine mit Aromen von Pfeffer und Leder. Je nach Anbaugebiet und Herstellungsverfahren können Pinot Noir Weine auch unterschiedliche Farben aufweisen, von leuchtend rubinrot bis hin zu dunklem Purpur.

Pinot Noir: Der perfekte Wein zum Essen

Der Pinot Noir eignet sich hervorragend zum Verzehr mit verschiedenen Speisen. Zu Fleischgerichten wie Rindfleisch oder Wild empfiehlt sich ein kräftigerer Pinot Noir, während zu Geflügel und Fisch leichtere, fruchtigere Weine die beste Wahl sind. Auch zu Käse und Pasta passt der Pinot Noir hervorragend.